Ruinen

Ruinen

Lost Places im Vogtland

Einst waren sie pompöse Bauwerke. Aus Kostengründen oder zu Gedenkzwecken wird oft auf die komplette Beseitigung verzichtet.
Im Laufe der Zeit gewinnen sie wieder an Ansehen. Der Zahn der Zeit schleift diese Ruinen zu neuen mysteriösen Orten, die als Zeitzeuge für das Leben von damals dienen.
Ruinen kosten in der Regel keinen Eintritt, können aber auch oft baufällige Gebäude sein, die eine Gefahr beherbergen. Ein tolles Fotomotiv sind sie allemal.
Für Abenteuer oder einfach nur zur Besichtigung abseits unserer modernen High-Tech-Welt sind sie bestens geeignet.

- siehe auch die noch gut erhaltenen Burgen im Vogtland

Weitere Unterkategorien:

Freizeittipps Ruinen

  • Ehrenmal Rodewisch
    Das Mahnmal zu Ehren der der gefallenen Krieger von 1879/1871 sowie des Ersten Weltkrieges in Rodewisch. Heute als Ruine immernoch pompös anzuschauen.
  • Burgruine Liebau
    Die letzten Reste der einstigen Burg in Liebau bei Pöhl
  • Museum Mödlareuth
    Ein Stück Original-Grenze zwischen dem ehemals geteilten Ost-Deutschland zu West-Deutschland