Museum Rodewisch

Museum Rodewisch

Museum Göltzsch Rodewisch

In der alten Wasserburg auf der Schlossinsel befindet sich das Rodewischer Heimatmuseum. Das Museum "Göltzsch" zeigt Teile der erzgebirgischen und vogtländischen Geschichte.

Der Schwerpunkt des Rodewischer Museums liegt bei

  • Vogtländischer und Erzgebirgischer Volkskunst,
  • Puppen und Puppenstuben,
  • Weihnachtsmannwerkstatt,
  • Modelleisenbahn,
  • Historisches Spielzeug und
  • Ausgrabungsstücke der alten Wasserburg, die sich auf dem Inselgelände befand.

Ein Highlight der Ausstellung ist der Erzgebirgische Bergaufzug (der mit der blauen Beleuchtung).

Impressionen der Weihnachtsausstellung

Historische Puppenstube
Historische Puppenstube
Gotische Kirche
Gotische Kirche
Weihnachtsstube mit Original-Einrichtung
Weihnachtsstube mit Original-Einrichtung
Einblick in die Weihnachtsmann-Werkstatt
Einblick in die Weihnachtsmann-Werkstatt
Spielzeug-Kaufmannsladen von Früher
Spielzeug-Kaufmannsladen von Früher
Waldarbeiter am Grubeneingang
Waldarbeiter am Grubeneingang
Waldarbeiter am Meiler
Waldarbeiter am Meiler
Geburt von Jesus in einem Stall in Bethlehem
Geburt von Jesus in einem Stall in Bethlehem
Typische Holzwerkstatt
Typische Holzwerkstatt
Verkauf von Weihnachts-Artikeln
Verkauf von Weihnachts-Artikeln
Erzgebirgischer Bergmannsaufzug
Erzgebirgischer Bergmannsaufzug
Ununterbrochen bewegen sich die Figuren zum Steigerlied
Ununterbrochen bewegen sich die Figuren zum Steigerlied
Aufwändige und detailreiche Feinstarbeit
Aufwändige und detailreiche Feinstarbeit
Große Modelleisenbahn
Große Modelleisenbahn
An Schaltern darf der Besucher die Züge selbst starten.
An Schaltern darf der Besucher die Züge selbst starten.
Die Aufnahmen des Museums werden mit freundlicher Genehmigung des Museums bzw. Stadtverwaltung Rodewisch gezeigt.

Die Ausstellungs-Stücke wechseln immer zwischen der Dauerausstellung (März bis November) und der Weihnachtsausstellung (Dezember, Januar und Februar). Die hier gezeigten Fotos sind von der Weihnachtsausstellung.

Der Lokal-Fernsehsender VRF hat ein Beitrag zum Museum veröffentlicht:

Im Sommer lässt es sich auf dem Wasser des Burggrabens auch herrlich mit ausgeliehenen Ruderbooten herumschippern.

Am 05. 01. 2016 um 13:25 Uhr schrieb ein faszinierter Besucher:
Eine wunderschöne Ausstellung, die man sich jedes Jahr wieder anschauen kann und immer wieder Neues entdeckt. Sehr beeindruckend ist der Bergmannszug mit Steigerlied!

Museum Rodewisch
Eintritt:4,00€ / Erwachsener
Homepage:http://www.museum-goeltzsch.de/
Koordinaten: (für's Navi)
Lat.: 50.52499 / Long.: 12.40206
Öffnungszeiten:wechselnd, bitte vorher genau erkundigen (auf der Homepage vom Museum)
Kontakt:Schloßstr. 2, 08228 Rodewisch
Tel. & Fax 03744/3 31 86
Aktualität:
(letzte Prüfung der Daten)
13. 11. 2016
Download:museum_goeltzsch_rodewisch.pdf
Unterkunft:Übernachtung Museum Rodewisch
Preisänderung und Irrtum vorbehalten. Es gelten die an der Kasse ausgezeichneten Preise. Bei Fragen nehmen Sie bitte Kontakt mit der Einrichtung auf.
Ihre Wertung - Museum Rodewisch
*****
5 von 5 Sterne bei 3 Bewertungen
lang­weilig
nicht emp­fehlens­wert

1

2

3

4

5
aufregend
emp­fehlens­wert